Hatha Yoga

yoga St.gallen
Meditativer Hatha Yoga

Mein Stil, den Yoga zu praktizieren und weiter zu geben, ist entscheidend geprägt von dem, was ich bei meinem wichtigsten Lehrer Selvarajan Yesudian lernen durfte.

Selvarajan Yesudian war es wichtig zu betonen, dass die Übungen des Hatha Yoga aus drei gleichwertigen Teilen bestehen: Bewusstseinslenkung, Atemregelung und Körperhaltung.

Den grössten Nutzen werden wir dann aus unserer Yoga-Praxis ziehen, wenn wir die Bewusstseinslenkung und die bewusste Führung des Atems als selbstverständliche Bestandteile unseres Übens im Auge behalten.

Wichtig ist sich bewusst zu sein, dass die äussere Ausführung einer Übung nur einen Teil des Ganzen ausmacht. Werden die Yogaübungen, zwar technisch perfekt, aber ohne «Seele» ausgeführt, sind sie nicht viel mehr als körperliche Ertüchtigung. Werden sie aber mit voller Achtsamkeit praktiziert, erschliesst sich uns die umfassende Wirkung auf unsere Gesundheit und unsere innere Entwicklung.